Deutsch English

Fragen/Antworten

1. Wer oder was ist die Webseite www.intl-trade.eu?
Diese Webseite ist die Internetpräsenz einer deutschen Firma mit dem Namen Rafael Wunsch. Importeure und Einzelhändler erhalten Informationen, die Möglichkeit Produkte zu bestellen und zu bezahlen, und mit der Firma Rafael Wunsch zu kommunizieren. Desweiteren können Anwender Informationen abrufen und Ersatzteile oder Reparaturleistungen bestellen und bezahlen.

2. Wer oder was ist Rafael Wunsch - International Trade?
Rafael Wunsch ist eine reale Person (mit langer Erfahrung im Airbrush Markt). Die Person Rafael Wunsch ist auch der ehemalige Director für Internationales Geschäftswesen der Firma Badger Air-Brush Co. und somit bestens mit den Ansprechpartnern und den Produkten vertraut. Rafael Wunsch - International Trade ist eine in Deutschland ansässige Firma, welche von Rafael Wunsch in 2007 gegründet wurde (siehe Impressum). Die Firma ist eigensändig und unabhängig von der Badger Air-Brush Co., kann jedoch als europäisches Badger Zentrum angesehen werden. Der Zweck der Firma Rafael Wunsch ist es, Informationen und schnellen und einfachen Zugriff auf alle Badger Produkte und Reparaturleistungen für Importeure und Einzelhändler auf der anderen Seite der Welt (Europa & Naher Osten) zu bieten.

3. Wer oder was ist die Badger Air-Brush Co.?
Die Badger Air-Brush Co. ist der größte Hersteller von Airbrushes weltweit. Es handelt sich um ein Familienunternehmen, welches nur Airbrushes herstellt. Die Firma befindet sich in Franklin Park, Illinois (direkt neben Chicago) und verfügt über ca. 70 Angestellte. Zu Beginn stellte der Firmengründer mit Drehmaschinen Einzelteile für eine andere Airbrush Firma her und machte einige Vorschläge zur Produktverbesserung. Diese andere Airbrush Firma ignorierte jedoch diese Vorschläge mit der Begründung, daß ein Lieferant für Teile aus Drehmaschinen nichts von Airbrushes versteht. Der Badger Firmengründer entschied sich die Badger Air-Brush Co. in den 60er Jahren zu gründen und seine eigene Airbrush herzustellen. Die Nachfrage für sein verbessertes Produkt stieg sehr schnell. Innerhalb einer kurzen Zeit wurde Badger Air-Brush Co. zum weltweit größten Airbrush Hersteller. Die Firma liefert Produkte direkt in über 60 Länder.

4. Wer oder was ist die Sotar Airbrush Co.?
Die Sotar Airbrush Company ist eine informelle Tochterfirma der Firma Badger Air-Brush Co. Dieser Firmenzweig entstand Mitte der 90er Jahre, mit dem Zweck eine Airbrush auf höchstem Niveau mit dem Namen Sotar zu entwickeln.

5. Wer oder was ist Thayer & Chandler?
Thayer & Chandler ist eine Airbrush Firma und wurde Mitte der 90er Jahre von Badger Air-Brush Co. übernommen. Die Thayer & Chandler Produkte werden auf den selben Maschinen wie die Badger Produkte gefertigt. Sie unterliegen daher auch den selben Qualitätskontrollen.

6. Was ist eine Airbrush?
Wortwörtlich übersetzt bedeuted dieses englische Wort "Luftpinsel".
Im deutschen Sprachraum findet der Begriff "Airbrush" allgemeine Verwendung. Es handelt sich hierbei um eine Spritzpistole im "Kleinformat", welche Farbe mit Hilfe von Druckluft in kontrollierbarer Weise versprüht.
Bitte lesen Sie auch das Dokument bezüglich der grundlegenden Airbrush Informationen.

7. Warum sollte ich eine Badger oder Thayer & Chandler Airbrush kaufen? Ich habe bei einem Discount Laden ein ähnliches "No-Name" Produkt sehr viel günstiger gesehen...
Die kurze Antwort: Zuverlässigkeit, Präzision, Qualität!
Eine Airbrush von einem Discounter kann ausreichen, falls man die Airbrush nur ein oder zweimal benutzen möchte. Problematisch wird es erst, wenn die Airbrush nicht richtig sprüht oder Zubehör bzw. Ersatzteile notwendig werden. Innerhalb der Garantiezeit kann man in den meisten Fällen das Produkt einfach zurück geben, selbst bei einem Discounter. Irgendwann braucht man einen anderen Schlauch (länger/kürzer oder als Ersatz). Was ist die Gewindegröße vom Schlauchanschluß an der Airbrush? Wo bekommt man einen passenden Schlauch für eine "No-Name" Airbrush? Gibt es solche Schläuche überhaupt? Was ist falls man ein Ersatzteil benötigt? Normalerweise führen Discounter keine Ersatzteile oder Zubehör. Am Ende muß man die erste Airbrush wegwerfen und eine neue "No-Name" Airbrush bei einem Discounter kaufen. Die Badger Air-Brush Co. stellt Airbrushes seit den späten 1960er Jahren her. Badger liefert jedes Teil für jede jemals hergestellte Airbrush. Sollte dies nicht möglich sein liefert Badger entsprechende Umrüstsätze. Manchmal erhalten wir Modelle aus den 60er Jahren zur Reparatur und die Kunden sind nach einer Reparatur des alten Stücks immer wieder überrascht. Versuchen Sie dies einmal bei einem Discounter...

8. Was kann ich mit einer Airbrush machen?
Eine Airbrush ist geeignet, um dünne Flüssigkeiten (z.B. Farbe) auf jegliche Oberflächen aufzutragen. D.h., man kann alle möglichen Gegenstände oder Objekte mit der Airbrush verzieren bzw. verändern.
Hier einige Beispiele:
- Individuelle farbliche Gestaltung von Haushalts- und anderen Geräten oder Gegenständen (Kaffeemaschinen, Staubsauger, Toilettendeckel, Computergehäuse, Ski, Surfboards, Handys, etc.)
- Bemalen von Boots-/Flug-/Auto-/Motorradmodellen
- Individuelle farbliche Gestaltung/Bemalung von echten Autos, Motorräder, Lastwagen, etc.
- Ausbesserung von kleinen Karosserie-/Lackschäden an echten Autos, Motorrädern, Booten, Flugzeugen etc.
- Auftragen von Lebensmittelfarbe auf Gebäck oder Kuchen/Torten
- Altern (patinieren) von Modell-Fahrzeugen (Rost, Schlamm, Schmutz an Eisenbahnwaggons)
- Altern (patinieren) von Modellbaugebäuden (Ruß an einem Schornstein)
- Auftragen von Körperfarbe auf Menschen (Body-Painting, entfernbare Tattoos)
- Auftragen von Flüssigschminke bei Schauspielern
- Auftragen von Schminke zum Fasching/Karneval/Halloween/Hochzeiten, etc.
- Fingernagel-Design
- Auftragen von Selbstbräuner
- Bearbeitung von Tierpräparaten zur natürlichen Farberhaltung bzw. Gestaltung
- Bemalen von Töpfer/Porzellanarbeiten & Auftragen der Glasuren
- Bemalen/Gestalten von T-Shirts oder andere Stoffe
- Bemalen/Gestalten von Wänden
- Illustrationen
- Retuschierarbeiten an Bildern oder Fotografien
Bitte lesen Sie auch das Dokument bezüglich der grundlegenden Airbrush Informationen.

9. Ich habe immer Pinsel benutzt, warum soll ich eine Airbrush verwenden?
Die kurze Antwort: Aussehen, Detail & Präzision

Ein Pinsel hat mit Sicherheit seine Berechtigung, und viele Airbrusher verwenden oft Mischtechniken (Airbush & Pinsel). Für gewisse Aufgaben ist der Pinsel besser geeignet, für andere Aufgaben ist es eben eine Airbrush. Ein echtes Auto würde man jedoch niemals mit einem Pinsel oder einer Rolle streichen, da der Farbauftrag nicht gleichmässig wäre und die Pinselabdrücke zu sehen sind. Mit einem Pinsel wird oft auch ein zu dicker Farbfilm aufgetragen. Bei kleinen Gegenständen mit vielen eingearbeiteten Details gehen diese oft unter dem dickeren Farbfilm verloren. Wenn man z.B. einen typischen Modelleisenbahnwaggon oder ein typisches Modellbauflugzeug anschaut, kann man sehr viele Nieten, Schrauben, Falze, Rillen, etc. erkennen. Bemalt man diesen Waggon oder dieses Flugzeug mit einem Pinsel, werden die meisten dieser Details durch den dickeren Farbauftrag verschwinden. Zusätzlich wird man am Ende oft Pinselstriche im Farbauftrag sehen können.

Eine Airbrush trägt die Farbe hauchdünn und in einem gleichmässigen Farbfilm auf, ohne Details in der Farbe zu ertränken. Die Lackierung auf dem Modell sieht wie "im richtigen Leben" aus. Auf einem echten Fahrzeug sieht man eben keine Pinselstriche, weil diese mit Spritzpistolen lackiert werden. Warum sollte man nicht die gleiche Technik an Modellen einsetzen? Im Modellbau zum Beispiel geht es ja darum, die Realität so echt wie nur möglich darzustellen.

10. Können Lacke und andere "scharfe" Materialien mit einer Airbrush versprüht werden?
Ja, alle Badger Airbrushes verwenden eine Teflon Nadeldichtung und eine Teflon Kopfdichtung oder einen selbstdichtenden Kopf. Bekanntlich wird Teflon durch fast nichts angegriffen. Aus diesem Grund verwenden viele Autolackierereien Badger Airbrushes für kleine Reparaturarbeiten. Was für den gewerblichen Einsatz geeignet ist sollte auch für den Modellbauer oder andere Anwender ausreichend sein. Siehe unten für weitere Informationen.

11. Was kann man mit einer Airbrush versprühen?
Jegliche Flüssigkeiten mit einer Konsistenz ähnlich wie Buttermilch können mit unseren Airbrushes versprüht werden; einschließlich Autolack (Nitro), lösungsmittelhaltige Farben, Wasserfarben, Lasuren, Beize, Acrylfarben, Lebensmittelfarben, flüssiges Make-Up, Körperfarben, etc.

12. Sind Acrylfarben auf Wasserbasis schwer zu verarbeiten? Manche Anwender bevorzugen lösungsmittelhaltige Farben.
Nein, Acrylfarben auf Wasserbasis sind nicht schwer zu verarbeiten und da diese Farben nicht giftig sind (keine Lösungsmittel), sind diese auch besser für Ihre Gesundheit. Die Anwendung wasserbasierender Acrylfarben unterscheidet sich ein wenig von den "alten" lösungsmittelhaltigen Farben aber es ist nicht schwierig. Bei Einführung dieser Farben gab es noch nicht so viele Farbtöne, dies hat sich aber mit der Zeit geändert. Zusätzlich sind Anwender immer etwas scheu, wenn es um Umstellung von Gewohnheiten geht. Sehr viele verschiedene Farbtöne werden heute hergestellt und mit einem erhöhtem Bewusstsein für die Gesundheit wechseln immer mehr Anwender zu Acrylfarben auf Wasserbasis.

13. Wie hoch ist der minimale Arbeitsdruck?
Das kommt etwas auf die zu versprühende Flüssigkeit/Farbe und die Art der Airbrush an. Mit entsprechend verdünnten Farben und einer Fließsystem Airbrush kann ab einem Arbeitsdruck von 0,5 bar gesprüht werden. Bei Saugsystem Airbrushes können ab einem Druck von etwas unter 1 bar verwendet werden. Der durchschnittliche Anwender wird sich in einem Bereich zwischen 1 bar und 2 bar bewegen.

14. Wie groß ist die minimale Luftmenge?
Das kommt auf die verwendete Airbrush. Die meisten Airbrushes der Firma Badger funktionieren ab einem Volumen von ca. 7Liter/min bei 2.0 bar.

15. Kann ich einen normalen oder gewerblichen Kompressor mit einer Airbrush verwenden?
Ja, jeder Kompressor mit einem ¼ Zoll Rohrgewindeanschluss, welcher auf einen Druck zwischen 1 bar und 2 bar regelbar ist, kann verwendet werden. Richtige Airbrush Kompressoren sind leiser als gewerbliche, Garagen- oder Baumarktkompressoren und können somit auch in Wohnungen eingesetzt werden.

16. Was sind die Düsengrößen bei Badger/Thayer & Chandler?

Badger Grenbezeichnung
F
M
L (H)
Thayer & Chandler Grenbezeichnung
1
3
5
Modell 100/150/200(alt)
0.26mm
0.53mm
0.77mm
Modell 200-20 Detail
-
0.53mm
-
Modell 155/360/3155, 200NH
0.52mm
0.77mm
-
Modell 175 Crescendo
0.52mm
0.77mm
1.0mm
Sotar
0.20mm
0.45mm
0.70mm

17. Warum bietet Badger/Thayer & Chandler keine 0,2mm oder kleinere Düsen an?
Solch eine Aussage ist in dieser Form nicht gänzlich korrekt. Badger fertigt die Sotar Airbrush (siehe Frage 4) mit einer Düsengröße von 0.2mm. Dieses Gerät wurde für den Grafiker bzw. Illustrator entwickelt, der den höchsten Anspruch an feines Arbeiten stellt. Die Düsengröße dieses Gerätes beginnt bei 0,18mm (siehe Tabelle in Frage 16).

Düsen von 0.2mm oder weniger sind eigentlich nur bei Verwendung von Tinten oder ähnliche Farben sinnvoll. Die meisten anderen Farben tendieren zu Verstopfungen bei einer Düsengröße unter 2mm. Tinten oder ähnlichen Farben werden fast nur von Grafikern oder Illustratoren verwendet, daher werden über 90% der Anwender in der Regel keine Verwendung für diese kleinsten Düsen haben. Es ist in gewisser Hinsicht ein Trugschluss zu glauben, dass man mit der kleinsten Düse die feinsten Linien bzw. Details erreichen kann. Andere Faktoren sind wesentlich wichtiger, wenn es um sehr feine Linien geht (Farbtyp, Verdünnung, Luftdruck, etc.). Zudem wird bei den meisten Arbeiten abgeklebt. Von daher ist die Sprühbreite der Airbrush im feinsten Bereich weniger wichtig. Bitte lesen Sie auch das Dokument bezüglich der grundlegenden Airbrush Informationen.

18. Was muß man bei Verwendung von Airbrushes beachten?
Korrekter Arbeitsdruck, korrekt verdünnte Farbe, Sauberkeit und Lüftung. Die Farbe darf nicht verschmutzt sein, die zu besprühende Oberfläche muß sauber sein und die Airbrush muß sauber sein. Es ist sehr wichtig keine Farbe in der Airbrush antrocknen zu lassen. Sobald Farbe antrocknet kann es zu Verstopfungen oder unregelmäßigem Sprühverhalten kommen. Das Entfernen angetrockneter Farbe ist schwierig und zeitraubend. Farbe sollte nie in der Airbrush antrocknen. Man sollte nach jedem Farbton sofort Reiniger, Wasser oder Verdünner (je nach verwendeter Farbe) durch die Airbrush sprühen. Ebenso sollte man nur in gut belüfteten Räumen sprühen. Der Sprühnebel sollte nicht von Menschen oder Tieren eingeatmet werden.

19. Wie reinige ich meine Airbrush?
Farbe sollte nie in der Airbrush antrocknen. Man sollte nach jedem Farbton sofort Reiniger, Wasser oder Verdünner (je nach verwendeter Farbe) durch die Airbrush sprühen. Bei Fließsystem Airbrushes muß der Farbnapf geleert und dann mit Reiniger gefüllt werden; danach wird der Reiniger versprüht, bis keine Farbe mehr aus der Airbrush sprüht. Bei Saugsystem Airbrushes entfernt man das Farbglas und schließt ein Farbglas gefüllt mit Reiniger an die Airbrush an; danach wird der Reiniger versprüht bis keine Farbe mehr aus der Airbrush sprüht. Manchmal kann das Ausspülen der Airbrush notwendig sein. Bei dieser Technik wird mit einem Papiertuch der Kopf der Airbrush verschlossen bei gleichzeitigem Versprühen von Reiniger. Da der Kopf mit dem Papiertuch verschlossen ist wird der Reiniger zurück in die Airbrush gezwungen. Bei korrekter Ausführung erscheinen Luftblasen in Farbnapf bzw. dem Farbglas. Sollte Farbe fest angetrocknet sein können die entsprechenden Bauteile in Reiniger/Verdünner eingeweicht werden. Danach kann man vorsichtig versuchen die Farbreste zu entfernen. Zahnstocher und kleine Dentalbürsten eigenen sich sehr gut für diesen Zweck. In manchen hartnäckigen Fällen kann ein Ultraschallbad notwendig werden. Das Ventil sollte niemals mit scharfen Reinigern oder Lösungsmitteln in Berührung kommen. Siehe 23c.

20. Warum verstopft meine Airbrush ständig?
Ständiges Verstopfen ist nicht normal. Als Ursache kommen eine zu kleine Düse oder nicht ausreichend verdünnte Farbe in Betracht (siehe Fragen 11 und 17).

Fast alle Farben werden mit gemahlenen Pigmenten hergestellt (längere Mahlzeit = feinere Pigmente = höherer Preis). Es sind also kleine Partikel aus verschiedenen Materialien, die dann mit einer Trägerflüssigkeit vermischt werden. Man kann dies sehr gut beobachten, wenn man Farbe einige Tage stehen lässt. Die Pigmente setzten sich wie Schlamm am Boden der Farbflasche ab. Ist nun die Düse nicht ausreichend dimensioniert, kann es zu ständigen Verstopfungen kommen. Natürlich sind die Pigmente kleiner als der Durchmesser der Düse und sollten eigentlich immer "durchpassen", aber ...! Um dies verständlich zu machen, braucht man sich nur einen Trichter vorzustellen mit einer Öffnung, durch welche eine Glasmurmel gerade mit etwas Spiel durch passt. Füllt man den Trichter nun randvoll mit vielen Murmeln, werden nur eine oder zwei Stück durchfallen und der Rest wird sich gegenseitig behindern, was eine Verstopfung zur Folge hat.

Bei Farbe kommt natürlich noch der Trocknungseffekt hinzu. Die vorbeiströmende Druckluft trocknet die Farbe zu schnell aus, weil eben zu wenig neue Flüssigkeit nachkommt. Das Resultat ist Frustration und man verliert die Lust am Sprühen, weil man ständig reinigt.

21. Warum erscheinen Luftblasen im Fabnapf bzw. dem Farbglas?
Es könnte sich um einen verstopften Kopf, Riß in der Düse, defekte Kopfdichtung oder eine defekte Nadeldichtung handeln. Etwas der durch die Airbrush strömende Luft wird zurück in die Farbkanäle geleitet.
Schrauben Sie die Sprühkappe ab und reinigen Sie diese, schrauben Sie den Kopf ab und reinigen Sie diesen und die Düse (besonders die Auflageflächen), prüfen Sie die Düse auf Haarrisse. Sollte die Airbrush über eine Kopfdichtung verfügen, prüfen Sie diese (oft wurde die Dichtung beim letzten Reinigen nicht wieder eingesetzt). Entnehmen Sie die Nadel und prüfen Sie diese. Farbreste sollten nur im vorderen Teil sichtbar sein (von der Spitze bis zur Gegend wo sich die Nadeldichtung im eingebauten Zustand befindet). Sollten sich Farbreste weiter nach hinten verlagert haben, muß die Nadeldichtung ausgetauscht werden.

22. Warum erscheint Farbe um den Kopf herum? Der Kopf scheint undicht zu sein…
Anscheinend sind entweder die Düse oder der Kopf undicht gegenüber dem Airbrushkörper. Prüfen Sie, ob die Sprühkappe und der Kopf fingerfest angezogen sind. Ist das Problem nicht behoben schrauben Sie die Sprühkappe ab und reinigen Sie diese, schrauben Sie den Kopf ab und reinigen Sie diesen und die Düse (besonders die Auflageflächen), prüfen Sie die Düse auf Haarrisse. Sollte die Airbrush über eine Kopfdichtung verfügen, prüfen Sie diese (oft wurde die Dichtung beim letzten Reinigen nicht wieder eingesetzt). Unter Umständen ist die Kopfdichtung defekt (muß nicht unbedingt sichtbar sein) und muß ersetzt werden. Nach dem Zusammenbau sollten Sie wieder sprühen können.

23. Warum funktioniert die Airbrush plötzlich nicht mehr? Es kommt nichts mehr heraus…
a. Falls die Druckluftquelle funktioniert (zwischen 1 und 2 bar), liegt eine Verstopfung vor oder die Farbe ist zu dickflüssig (siehe Frage 11). Sind die Druckluftquelle und die Farbkonsistenzen in Ordnung befindet sich die Verstopfung entweder im Kopfbereich, im Ventil oder im Schlauch.
b. Sollte keine Luft vorne aus der Airbrush austreten, schrauben Sie den Kopf ab und betätigen Sie kurz den Fingerhebel. Ist der Luftstrom vorhanden, prüfen Sie den Kopf/Sprühkappe/Düse auf Verstopfung. Ist mit abgenommenem Kopf kein Luftstrom vorhanden, schalten Sie die Druckluftzufuhr ab und entfernen Sie den Schlauch von der Airbrush. Schalten Sie die Druckluftquelle kurz ein, sollte ein Luftstrom am Schlauchende vorhanden sein, liegt die Verstopfung im Ventil der Airbrush.
c. Ein Ventil kann verstopfen, wenn Farbe eingetreten ist (dies kann bei Unachtsamkeit oder einer defekten Nadeldichtung vorkommen) oder wenn lösungsmittelhaltige Farbe oder Reiniger in das Ventil eintritt. Bei Lösungsmitteln schwillt der O-Ring im Ventil wobei trotz Bedienung des Fingerhebels keine Luft austreten kann. Schrauben Sie das Ventil heraus (siehe Frage 33). Schrauben Sie nun nur das Ventil auf den Luftschlauch und schalten Sie die Druckluftquelle ein. Falls bei Drücken des Ventilstiftes ein Luftstrom vorhanden ist, befindet sich die Verstopfung im Airbrushkörper. Schalten Sie die Druckluftquelle aus und entfernen Sie das Ventil vom Schlauch. Reinigen Sie nun den Airbrushkörper gründlich vor dem Zusammenbau. Falls am Ventil kein Luftstrom vorhanden war ist das Ventil wegen Farbe oder einem geschwollenen O-Ring verstopft (siehe Frage 33).

24. Warum spuckt oder pulsiert die Airbrush? Es wird kein gleichmäßiges Sprühen erreicht...
Dies kann bei einem ungeeigneten Kompressor auftreten. Die Drehzahl des Kompressors ist nicht ausreichend. Bei einem Haarriß an der Düse, einer undichten Düse, bei einer verstopften Sprühkappe, bei einem undichten Kopf oder einer defekten Nadeldichtung kann dieser Fehler jedoch auch auftreten. Siehe Fragen 20, 21 und 22.

25. Warum sprüht die Airbrush Schmutz/Öl/Wasser auf mein Objekt?
Wenn die Farbe im Farbnapf oder Farbglas nicht verunreinigt ist, liegt der Fehler normalerweise an der Druckluftzufuhr. Normale Luft enthält eigentlich immer Luftfeuchtigkeit und mikroskopischen Staub. Wenn der Kompressor die Luft komprimiert entstehen Wassertröpfchen im Kompressor, welche in den Luftschlauch gelangen. Von hier werden die Wassertröpfchen (und Staub) in die Airbrush geblasen und damit auch wieder aus der Airbrush heraus auf das Objekt. Eine andere Schmutzquelle kann das Öel eines Kolbenkompressors sein. Sehr kleine Mengen Öl gelangen vom Kompressor in den Luftschlauch und werden von hier in die Airbrush und damit auch aus der Airbrush heraus auf das Objekt geblasen. Diese Art der Verschmutzung ist durch Anbringen eines Wasser- bzw. Ölabscheiders am Kompressor vermeidbar (oder - die billigere Version - eines Filters der in den Schlauch eingesetzt wird). Damit Erreichen diese Arten der Verschmutzung die Airbrush nicht mehr.

26. Warum sprüht die Airbrush nicht mittig?
Die Nadel führt den Farbstrahl auf einen imaginären zentralen Punkt vor dem Kopf. Sollte die Nadelspitze verformt/verbogen sein, wird der Sprühstrahl an einen anderen Punkt geleitet. Mit einem Vergrößerungsglas kann man die Nadel prüfen (die Nadel kann sich dabei in oder außerhalb der Airbrush befinden). Bei der kleinsten Verformung oder sogar einem kleinen Haken an der Nadelspitze solte die Nadel ausgetauscht werden. Wenn die Verformung nicht zu stark is kann man die Nadel eventuell richten. Nehmen Sie dafür die Nadel aus der Airbrush und verwenden Sie Ihre Fingernägel, um die Nadel grob zu richten. Danach kann man die Nadel in einem Winkel mit der Spitze auf einer harten Oberfläche rollen. (IMAGE)

27. Warum kommt Farbe aus der Airbrush sobald der Fingerhebel betätigt wird, jedoch ohne den Hebel bei einer Double-Action Airbrush nach hinten zu ziehen? Wie ist das bei gleichem Symptom bei einer Single-Action Airbrush?
Double-Action Airbrush: Die Nadel sitzt nicht korrekt. Wenn der Fingerhebel sich am vorderen Anschlag befindet sollte die Nadel die Düse komplett verschließen. Bei herunter drücken des Fingerhebels sollte nur Luft aus dem Kopf entweichen.
An manchen Modellen befindet sich eine Nadelstellschraube auf dem Airbrushkörper vor dem Fingerhebel. Die Stellschraube sollte heraus gedreht sein, damit diese den Fingerhebel nicht berührt. Sollte dies nicht der Fall sein, lösen Sie das Nadelfutter und schieben Sie die Nadel vorsichtig ganz nach vorne bis zum Anschlag. Nun kann das Nadelfutter wieder angezogen werden.
Double-Action Airbrush: Bei solch einer Airbrush ist dieses Symptom normal. Die Nadelposition wird über einen Drehmechanismus am hinteren Ende der Airbrush bestimmt. Sobald die gewünschte Sprühbreite eingestellt ist wird bei betätigen des Fingerhebels sofort auch Farbe versprüht. Bitte lesen Sie auch das Dokument bezüglich der verschiedenen Airbrush Typen.

28. Warum spuckt die Airbrush etwas bei Beginn und am Ende eines Sprühvorgangs?
Wenn der Fingerhebel bewegt wird oder wenn der Fingerhebel losgelassen wird kann jede Airbrush unter Umständen etwas spucken (selbst große Spritzpistolen). Aus diesem Grund sollte man den Fingerhebel nach dem Anfang der Handbewegung jedoch noch vor Erreichen des Zielobjektes (die zu besprühende Oberfläche) betätigen. Die Arm- oder Handbewegung sollte nach dem Zielobjekt etwas weitergeführt werden und dann sollte erst der Fingerhebel in die Stop- oder Ausgangsposition zurück gebracht werden. (IMAGE)
Bei Double-Action Airbrushes sollte der Fingerhebel zuerst nach unten gedrückt werden, danach sollte der Fingerhebel vorsichtig zurück gezogen werden, um den Farbfluß einzuschalten. Sollte der Fingerhebel zuerst zurückgezogen und dann nach unten gedrückt werden wird die Airbrush spucken.

29. Woher kann ich Ersatzteile oder Airbrushes beziehen?
Jedes gute Modellbau-, Hobby- oder Künstlerzubehörgeschäft führt Airbrushes oder kann Airbrushes relativ schnell besorgen. Es gibt auch einige Versand- bzw. Internethändler.

30. Wie tauscht man die Kopfdichtung?
Airbrushes mit Schraubdüsen sind mit einer Kopfdichtung aus Teflon ausgestattet. Diese Dichtung ist eine kleine weiße Scheibe mit einem Loch in der Mitte. Es dichtet den Kopf und verhindert den Austritt von Farbe zwischen dem Kopf und dem Airbrushkörper. Diese Dichtung kann einfach durch Abschrauben des Kopfes ausgetauscht werden.

31. Wie tauscht man eine Schraubdüse aus?
Lösen Sie das Nadelfutter und ziehen Sie die Nadel ein kleines Stück zurück. Schrauben Sie die Sprühkappe und den Kopf von der Airbrush ab. Die weiße Teflon Kpfdichtung sollte nicht verloren gehen oder herunterfallen. Stecken Sie nun den Dreiflach von hinten in die Düse (als ob es eine Nadel wäre). Drücken Sie den Dreiflach sanft in die Düse und schrauben Sie diese heraus (drehen Sie den Kopf nicht die Düse). Vorsicht - die Düse ist aus relativ weichem Material gefertigt (Neusilber), wenn der Dreiflach zu fest in die Düse gedrückt wird kann die Düse aufreißen oder einen Haarriß entwickeln. Eine Düse wird in umgekehrter Reihenfolge mit ein paar zusätzlichen Schritten wieder eingebaut. Zuerst muß das Gewinde der Düse etwas Bienenwachs aufgetragen werden (nur außen!) Der Dreiflach wird in den Kopf gesteckt, die Düse wird auf den Dreiflach gesteckt, der Kopf wird auf die Düse gedreht (nicht die Düse oder den Dreiflach drehen). Danach wird der Kopf kurz mit einer Flamme erwährmt. Das Wachs schmilzt und dichtet das Gewinde ab. Prüfen Sie die Düse auf Verstopfung. Man kann zu diesem Zweck die Reinigungsnadel verwenden, um überschüssiges Wachs zu entfernen.

32. Wie tauscht man eine Steckdüse?
Bei normalen Airbrushes mußnur der Kopf abgeschraubt warden, um die Steckdüse zu entfernen. Der Einabu erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.
Bei der Sotar Airbrush muß der Düsenhaltering abgeschraubt werden, um die Düse zu entfernen.

33. Wie entfernt man das Ventil und wie wird das Ventil Zerlegt?
Das Ventil ist eigentlich eine Baugruppe im Ventilgehäuse. Das Ventil kann zerlegt werden gan gleich ob das Ventilgehäuse sich in der Airbrush befindet oder heraus geschraubt wurde.
Ventilgehäuse: Legen sie eine Lage eines Geschirrhandtujs um das Ventilgehäuse (zum Schutz vor Zerkratzen) und Greifen Sie das Ventilgehäuse mit einer Kombizange, um es zu lösen und heraus zu schrauben. Vorsicht - greifen Sie nicht das Gewinde vom Schlauchanschluß oder den Teil des Airbrushkörpers in welches das Ventilgehäuse eingeschraubt wird. (IMAGE)
Ventil: Entfernen Sie mit einem 1/16 Zoll Innensechskantschlüssel die Ventilschraube. Jetzt kann die Ventilfeder und der Ventilstößel (mit dem O-Ring) herausgenommen werden. Der Zusammenbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. (IMAGES)

34. Wie tauscht man die Nadeldichtung?
Die Nadeldichtung sitzt im Inneren des Airbrushkörpers und kann nur mit Spezialwerkzeugen entfernt und eingesetzt werden. Zusätzlich ist die Nadeldichtung zu eng und muß geweitet warden, um genau zum Außendurchmesser der Nadel zu passen. Dafür ist ebenfalls ein spezielles Honwerkzeug erforderlich. Bitte schicken Sie Ihre Airbrush an die Badger Air-Brush Co. oder an die Firma Rafael Wunsch (siehe Frage 2, 36/37 und 40/41).

35. Wie rüstet man eine Airbrush von einer auf eine andere Größe um (z.B. Fein auf Medium)?
Eine Airbrush verwendet aufeinander abgestimmte Bauteile für eine bestimmte Größe. Wenn die Airbrush von einer auf eine andere Größe umgerüsted wird müßen mehrere aufeinander angepasste Teile ausgetauscht werden. Bei diesen Teilen handelt es sich um die Nadel, Düse und Sprühkappe. Bei Airbrushes mit Schraubdüsen wäre es zu aufwendig jedesmal die Düse heraus zu schrauben und eine andere mit Bienenwachs abzudichten. Bei solchen Airbrushes wird der Kopf mit der eingeschraubten Düse (und der Sprühkappe) ausgetauscht.

36. Wie lange ist die Garantiezeit?
Badger bietet eine Garantie von 12 Monaten auf Produkte. Die Teflon Nadeldichtung (falls vorhanden) verfügt über eine lebenslange Garantie. Diese Garantiezeiten können in Ihrem Land unterschiedlich sein, je nach Gesetzeslage.

37. Was soll ich mit einer defekten Airbrush machen?
Falls die Airbrush defekt ist und Sie die Reparatur nicht selbst durchführen wollen bzw. können, schicken Sie die Airbrush zur Badger Air-Brush Co. in Franklin Park, Illinois (bei Chicago) oder an die Firma Rafael Wunsch (diese Firma) in Deutschland. Bitte legen Sie bei Garantiefällen den Kaufbeleg bei, sowie Rücksende-Informatioen (Ihre Postadresse) und andere Kontaktmöglichkeiten (Telefon/Fax/Email). Sie werden bezüglich der Reparaturkosten (falls diese anfallen), Porto, und Zahlungsanweisungen kontaktiert (siehe Frage 39).

38. Gibt es Teilelisten oder Zechnungen für meine Airbrush?
Siehe hier..

39. Gibt es Bedienungsanleitungen zum runterladen für meine Airbrush?
Siehe hier.

40. Wie bezahle ich für meine Reparatur oder das Porto?
Wenn die Reparatur an die Forma Rafael Wunsch geschickt wird, nehmen wir mit Ihnen Kontakt auf, um die notwendigen Reparaturkosten und das Porto zu besprechen. Danach besuchen Sie diesen Internet-Shop und wählen Sie Reparaturen im Produktmenü. Die mit uns besprochenen Optionen sind dort auswählbar und die Zahlung kann über diesen Internet Shop erfolgen.
Die Reparatur-Optionen sind:
a) Nur Rücksendeporto - für Nadeldichtung oder Garantiefälle
b) Rücksendeporto und kleine Reparatur (ein Teil wird ausgetauscht, z.B. nur Düse oder nur ventil)
c) Rücksendeporto und mittlere Reparatur (zwei Teile müßen ausgetauscht werden, z.B. Düse und Nadel)
d) Rücksendeporto und komplette Überholung (alle notwendigen Teile werden ausgetauscht damit die Airbrush wieder funktioniert)
Nach der Reparatur und dem Zahlungseingang wird die Airbrush an Sie zurück geschickt.

41. Wie lange dauert eine Reparatur?
Normalerweise werden Reparaturen innerhalb von 3 Tagen erledigt, ohne den Anllieferungstag Ihrer Airbrush. Am dritten Tag wird Ihre Airbrush zurück geschickt. Leider haben wir keine Kontrolle über Versandfirmen aber normalerweise wird ein Päckchen innerhalb Deutschlands in 1 bis 2 Tagen ausgeliefert. Insgesamt müßen Sie also mit ca. 5 Arbeitstagen in Deutschland und 7 Arbeitstagen im restlichen Europa rechnen.


Dieses Dokument als PDF "runterladen".

Bitte lesen Sie auch die Dokumente bezüglich der grundlegenden Airbrush Informationen und der verschiedenen Airbrush Typen.

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Bestseller

01. BA-50-0401 - Nadel, Fein

10,41 EUR
10,41 EUR pro Stk.
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

02. BA-50-055 - PTFE Kopfdichtung

3,64 EUR
3,64 EUR pro Stk.
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

03. BA-50-0381 - Kopf mit Dse, Fein

30,74 EUR
30,74 EUR pro Stk.
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

04. BA-50-046 - PTFE Nadeldichtung

8,85 EUR
8,85 EUR pro Stk.
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

05. BA-50-0371 - Sprhkappe, Fein

14,41 EUR
14,41 EUR pro Stk.
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Hersteller

Parse Time: 0.137s